Geld verdienen mit Network Marketing!

Die weltweit verbreitete Form des Direktvertriebs, die auch unter dem Begriff Multi-Level-Marketing (MLM) bekannt ist, findet bedauerlicherweise in der heutigen Zeit immernoch einen negativen Anklang. Dabei ist es hierbei – je nach Unternehmen und Produkt – mühelos möglich, durch das Empfehlen eines Produkts (Empfehlungsmarketing) nebenbei 100, 200 oder sogar 600 Euro im Monat zu verdienen. Wer bereit ist, darüber hinaus mehr zu leisten, kann aus sicheren Quellen auch überdurchschnittliche Einkommen von 3.000 Euro und mehr verdienen.
Der einfachste Weg, um im Network Marketing hohe Einnahmen zu erzielen, ist, sich ein eigenes “Netzwerk” von begeisterten Kunden aufzubauen, die ebenfalls mit dem Weiterempfehlen von Produkten nebenbei Geld verdienen möchten. Hierbei werden Sie ähnlich wie bei großen Fast Food-Ketten mit der Eröffnungen mehreren Fillialen und Standorten an den Umsätzen beteiligt. Dies führt dazu, dass sich Ihre Einnahmen neben Ihrem eigenen Empfehlungs-Geschäft zusätzlich vervielfachen. Erfolgreiche Unternehmer in vielen Ländern sind mit dieser Direktvertriebsform zu Millionären geworden.
Dennoch ist hier Vorsicht geboten. Unseriöse Unternehmen nutzen diese Form des Direktvertriebs als “Deckmantel” und verbergen ein illegales Schneeballsystem dainter, um schnell viel Geld zu erwirtschaften. Aus diesen Gründen ist Network Marketing heutzutage mit einem negativen Ruf behaftet. Dabei ist es sichtlich einfach, legitimes Network Marketing von illegalen Schneeballsystem zu unterscheiden:

  • Steht der Verkauf eines realen Produktes im Vordergrund, handelt es sich um Network Marketing!
  • Steht das Anwerben von neuen Partnern und Empfehlungsgebern im Vordergrund, bei dem die Partner und Empfehlungsgeber einen Beitrag (ohne Kauf eines Produktes) zahlen sollen, handelt sich es um ein illegales Schneeballsystem.

Unser Tipp: Schauen Sie sich die Unternehmen, die Produkte und die Bezahlung (Vergütungssystem) vorher genau an.

 

Empfehlenswerte Beiträge