Aufgedeckt: Karl Ess Vermögen und Verdienst wahrscheinlich…

karl-ess-buch-fit-vegan

YouTube sei Dank, dass Karl Ess wohl zu einem der bekanntesten Fitness-YouTube geworden ist. Gleichwohl er nicht zu den Bestverdienern der Szene gehört, kann er mit guten Ideen, vielen Fans und zahlreichen Nebengeschäften ein Vermögen von bisher 5 Millionen Euro sein eigen nennen. Das soll man dem beliebten und offenen Veganer erst einmal vormachen, der wie jeder klein angefangen hat. Da immer wieder die Frage nach seinem Vermögen und der Erwirtschaftung aufgekommen ist, schauen wir doch gemeinsam rein, was Karl Ess zum Reichtum verholfen hat. Und auch wodurch er auf YouTube seine Fans in den Bann ziehen konnte, denn hier fing für den gebürtigen Amerikaner mit deutscher Staatsangehörigkeit alles an.

karl ess vermoegen verdienst einkommen

Wer ist Karl Ess?

Karl Ess hat eine amerikanische Mutter und einen deutschen Vater. Er selber ist in den USA in Seattle geboren, aber in Deutschland aufgewachsen und besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit. Gleichwohl Karl hier zur Schule ging, konnte er auch auf einer US-amerikanische High-School schon in viele Sportarten wie dem American Football reinschnuppern und genoss den Sport sichtlich. Vom Skifahren über Bodybuilding, Geräte turnen, American Football bis zur klassischem Fitness war alles dabei. Mit 19 Jahren war ein kurzer Tiefpunkt im Training zu erkennen, weil Karl Ess sich von Freuden leiten und verleiten ließ. Erst 2012 kam er mittels YouTube zurück und hat hier neben seiner veganen Lebensweise auch Ratschläge sowie Fitnesstipps präsentiert. Damit fing die Karriere des am 13.09.1989 geborenen Sportlers an.

YouTube – was verdient Karl Ess?

Auf YouTube hatte Karl Ess einfache Ideen, die auch ohne Fitnesstudio zum Abnehmen und fit werden umgesetzt werden können. Dabei rückte auch immer mehr der vegane Lebensstil in den Fokus sowie die klare Aussprache des Deutsch-Amerikaners. Denn Karl Ess ist damit aufgefallen, dass er kein Blatt vor dem Mund nahm und entsprechend auch mal frecher in seinen Videos über angebliche Wunderprogramme gesprochen hat. Auch über Menschen, die jedem Veganer „Dummheit“ unterstellen wollen, verteilte Karl Ess kräftig seine Meinung. Das kam natürlich gut an, aber rückte nicht selten auch seine Fitnesserfolge in den Schatten. Doch bis heute hat der YouTube 390.000 Follower und mehr als 132 Millionen Klicks auf seine Videos.

Alleine durch YouTube heißt es so in Expertenkreisen, dass er bis zu 750.000 Euro verdient. Klicks, Werbung & Co zählen hier natürlich mit und sind der Grund, wieso YouTuber wirklich gut verdienen können. Und dabei gehört Karl Ess garantiert nicht zu den Spitzenverdienern dieser Branche.

Soziale Medien und der Verdienst von Karl Ess

Um das Vermögen weiter anzukurbeln, hat Karl Ess seine Bekanntheit auf YouTube genutzt, um auch auf Twitter, Facebook sowie Instagram mehr Follower zu bekommen. Denn auch hier wird man mittels Werbung, Vorstellung von Produkten sowie Klicks durchaus etwas dazu verdienen, was natürlich hier sofort in den Fokus rückte. Über 740.000 „Gefällt mir“ und 170.000 Follower begrüßt Karl Ess daher auch auf den sozialen Medien schon unter sich. Auch diese Kanäle steigern sein Vermögen, während YouTube weiter nebenher läuft und jeder Klick, auch von vorausgegangen Videos Bares in seine Kassen spült.

Bodywork 360 – sein wohl wichtigstes Steckenpferd

Bis zu 30.000 Besucher genießt das Bodywork 360 Fitnessprogramm pro Monat. Selbst wenn nur ein Bruchteil von diesen Besuchern etwas von den Produkten kauft, kommt Karl Ess mit seinem Vermögen gut weg, um hier am besten zu verdienen. Mit 30 Euro bis 500 Euro je nach Programmdauer, ist hier eine große Gewinnspanne zu erkennen, die sicherlich den größten Anteil an seinem Vermögen hat, was hier keineswegs zu leugnen ist.

Werbung und Zusatzverdienste für Supplements

Wer kennt es nicht, die Shakes und Wunderwaffen der Bodybuilder? Eiweißdrinks, Abnehmshakes und was es da nicht alles gibt. Hier ist der Markt so vielseitig, dass der Bodybuilder rundum Karl Ess natürlich gekonnt sein Vermögen auch hier erhöhen konnte. Ein wenig Werbung für einen Markenhersteller der Supplements hier und dort, schon klingeln seine Kassen. Nicht zu vergessen, dass auch durch das Affiliate Programm oftmals Prozente oben draufkommen, sodass sich das Vermögen wie von Zauberhand von Karl Ess steigern lässt.

Karl Ess und der Weg in die Modebranche

Karl Ess ist jetzt kein YouTuber, der wirklich viel mit Mode am Hut hat. Doch er entwickelte seine eigene Bodybuilder Kollektion sowie klassische Streetwear, die natürlich durch seinen guten Namen schon eine gewisse Bekanntheit einbrachte und welche er auf der FIBO vorstellen durfte. Hier verdient der YouTuber natürlich auch fleißig mit und kann ein wenig mehr an seinem Vermögen basteln. Seine beiden Label heißen Snakesin sowie Gym Aestheltics.

Das eigene Karl Ess vegane Buch

Karl Ess hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er Veganer ist und trotzdem solch einen Prachtkörper unter den Bodybuildern besitzen kann. Schließlich kennt er die Gerüchte, dass Bodybuilder Fleisch benötigen würden. Mit seinem wirklich erfolgreichen Buch, welches medial auch gut angekommen ist, beweist Karl Ess jetzt, dass es nicht stimmt. Er verdiente nach eigenen Angaben auch gar nicht allzu schlecht an diesem Buch, aber sagt selber von sich, dass er das Geld anderswo sofort investiert hat und somit sein Vermögen nur bedingt steigern konnte. Das Buch „FIT VEGAN: Unsere Zukunft isst vegan“ gibts gab es unter anderen auf Amazon!

karl ess buch fit vegan

Affiliate Links steigern die Kasse

Karl Ess ist eigentlich für seine große Klappe und seine Fitnessprogramme bekannt geworden. Doch leider hat er sich vielen dubiosen Affiliate Links gewidmet, die ihm zwar sehr gutes Geld und mehr Vermögen eingebracht haben. Für den Ruf allerdings nicht allzu gut waren. Sei es für den Kauf von Penispumpen oder für Online-Lotterien. Das kommt bei den Leuten weniger gut an, aber Karl Ess kann das egal sein. Laut seinen Aussagen verdient er nicht selten mit derartigen Affiliate Links bis zu 30.000 Euro die Stunde. Ob es stimmt? Das weiß natürlich nur er selber.

Das eigene Fitnessstudio

2014 eröffnete Karl Ess in Stuttgart ein 6.000qm großes Fitnessstudio, welches über 6 Stockwerke geht. Er ist jedoch offenbar „nur“ der Investor, sodass im Impressum der Webseite des Fitnessstudios die Harlekin Spiel- und Unterhaltungsautomaten Betriebsgesellschaft mbH zu finden ist. Zwischen 18 und 38 Euro pro Monat kostet eine Mitgliedschaft und es kann sicher davon ausgegangen werden, dass Karl Ess hier sein Vermögen auch „nur“ als Investor schon deutlich steigern kann. Er wird höchstwahrscheinlich Prozente auf die jeweiligen Mitgliedschaften und deren Abschlüsse bekommen oder auch einen Festbetrag pro Monat. Zumal Karl Ess natürlich die Werbetrommel gut rührt.

Hier zum Beispiel ein Bild aus seinem Fitness Studio in Stuttgart:

karl ess fitness studio fit one stuttgart

Das wahre Vermögen von Karl Ess

Karl Ess sein Vermögen liegt wahrscheinlich bei um die 5 Millionen Euro. Die sind alleine jedoch nicht nur durch YouTube entstanden, wie viele immer behaupten. Karl Ess selber behauptet gerne, dass er um die 800.000 Euro pro Monat verdienen würde. Aber das deckt sich nicht mit Expertenmeinungen sowie dem geschätzten Vermögen des Bodybuilders. Es ist daher abschließend festzuhalten, dass nach allen möglichen Verdiensten, derzeit um die 5 Millionen Euro auf das Konto von Karl Ess gehen.

Durch YouTube, so lauten wahre Ausrechnungen und Meinungen, liegt sein Verdienst bei bisher 750.000 Euro. Er gehört wahrlich nicht zu den Großverdienern, denn viele verdienen auf YouTube locker 50.000 Euro pro Monat. Trotzdem hat YouTube den Weg für Karl Ess ins Vermögen geebnet und durch etliche schlaue Wege und Investitionen auf bis zu 5 Millionen Euro ansteigen lassen.

FAZIT

 

Empfehlenswerte Beiträge